Compliance Management System und Richtlinien-Management

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an!

+49 531 2144-170

Compliance Management System (CMS)

Der Begriff Compliance umfasst sämtliche Maßnahmen, die unternehmensseitig unternommen werden, um Regeln und Vorschriften einzuhalten und Verstöße gegen das Gesetz oder interne Richtlinien zu vermeiden. Die Gesamtheit dieser Maßnahmen wird auch als Compliance Management System (CMS) bezeichnet.

Ablauf und Zweck

 

Im Rahmen der Einführung und Implementierung eines CMS werden wir Sie zu Ihrer Verantwortung und Ihren Verpflichtungen aus dem Bereich Compliance beraten. Dafür wird u. a. ein unternehmens- und prozessbezogenes Rechtskataster angelegt, das den maßgeblichen rechtlichen Rahmen abbildet.

Wir stellen sicher, dass die Mitarbeiter diese Verpflichtungen verstehen und die rechtlichen Anforderungen in die Geschäftsprozesse integriert werden. Das CMS sorgt zudem dafür, dass die Verantwortlichkeiten wahrgenommen werden und dass, sofern notwendig, Abhilfemaßnahmen in Bezug auf etwaige Risiken ergriffen werden.

Was gehört zu einem CMS?

Die Basis für ein funktionierendes CMS bilden folgende Elemente, anhand derer ein CMS organisiert und beschrieben werden kann. Wir unterstützen und beraten Sie in der Implementierung und Pflege der einzelnen Elemente Ihres CMS.


Richtlinien-Management

 

Die Basis eines ordnungsgemäßen CMS bildet ein effektives und effizientes Richtlinien-Management. Dieses ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass die Mitarbeiter im Unternehmen richtlinienkonform handeln und Compliance-Risiken minimiert werden können.

Ablauf

Um in Ihrem Unternehmen ein CMS erfolgreich zu implementieren, ist es unabdingbar, ein strukturiertes Richtlinien-Management aufzubauen. Dabei gilt es zunächst, einheitliche Vorlagen für Ihre Richtlinien zu entwickeln. Jede Richtlinie sollte vor ihrer Veröffentlichung durch den Compliance-Berater hinsichtlich der Vereinbarkeit mit den geltenden gesetzlichen Vorschriften überprüft werden. Anschließend werden die Richtlinien den Mitarbeitern übergeben und vermittelt.  Alle Mitarbeiter müssen die Richtlinien lesen und verstehen. Da es sich bei dem Richtlinien-Management um einen kontinuierlichen Prozess handelt, sollte die regelmäßige Überprüfung der Richtlinien auf Aktualität und Wirksamkeit sichergestellt werden


Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Sehr schön, dann wenden Sie sich gern telefonisch unter  +49 531 2144-170  oder per E-Mail an compliance(at)belnet.de an uns.

Mehr erfahren