P-3210: Projektmanagement Basiszertifikat (GPM) ICB 4

Zurück

Warum gewinnt Projektmanagement immer mehr an Bedeutung? Die Ursachen liegen in den veränderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen: Globalisierung, gestiegener Konkurrenzdruck, Digitalisierung und gewachsene Kundenansprüche führen dazu, dass in den Unternehmen immer mehr Leistungen erbracht werden müssen.

Für die Erledigung dieser Aufgaben stellt das Projektmanagement eine geeignete Toolbox zur Verfügung, die zur effektiven und effizienten Umsetzung aller Vorhaben führt. Wir sehen Projektmanagement als eine ganzheitliche Lösung, um die Komplexität von unterschiedlichsten Projekten zu beherrschen.

Dabei stellt dieser Kurs weder ein Lehr- noch ein Rezeptbuch für das Management von Projekten dar. Die Individual Competence Baseline (ICB) verfolgt konsequent einen anderen Ansatz und steht damit neben weiteren globalen Standards, die ihren Fokus auf Prozesse konzentrieren.

Die ICB stellt die Handlungskompetenzen der beteiligten Personen in den Mittelpunkt und fördert somit die persönliche Entwicklung individueller Kompetenzen durch die Beschreibung einer umfassenden Reihe von Kompetenzelementen für das Führen von und die Mitarbeit in Projekten.

Mit dem Kurs können Sie ohne Vorkenntnisse Ihr Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM) von der akkreditierten Zertifizierungsstelle PM-ZERT erwerben. Die Prüfung kann zusätzlich erworben werden. Der zertifizierte Dozent vermittelt Ihnen den aktuellen internationalen Standard nach ICB 4 (International Project Management Association) und bereitet Sie auf die 2 stündige schriftliche Zertifizierungsprüfung vor.

Der neue Standard setzt Akzente in der Verbindung zwischen den klassischen und agilen Projektmanagementansätzen.

Das Basisprogramm ist der erste Baustein eines fünfstufigen Qualifizierungsprogramms der GPM.

Methoden

  • Theoretischer Input
  • Erfahrungsaustausch
  • Fallstudien und Praxisbeispiele
  • Simulation und Übungen

Die vermittelten Instrumente, Methoden und Tools werden so aufbereitet, dass sie unmittelbar in den Arbeitsalltag einbezogen werden können. Der Austausch in der Gruppe ermöglicht die Reflexion und sorgt für Nachhaltigkeit. Leitfäden und Unterlagen werden bereitgestellt.

Schulungsinhalt

Der 3-tägige Basislehrgang vermittelt grundlegende Methoden im Projektmanagement und erstes Handwerkszeug zur Bearbeitung von Projekten. Anhand eines kleinen Übungsprojektes erfolgt die Übertragung der erlernten Methoden zu den eigenen Aufgaben. Des Weiteren dient das Training als Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung durch die Zertifizierungsstelle PM-Zert, um das Basiszertifikat zu erhalten.

Die fünf Phasen des Projektmanagements:

1. Projektinitialisierung in Theorie und Praxis

  • Projektsteckbrief- die Anforderungen des Kunden verstehen
  • Projektteam/ Teambuilding – interdisziplinäre Zusammensetzung

2. Projektdefinition

  • Umfeld, Stakeholder, Risiken
  • Projektdesign- klassische, hybride und agile Ansätze, Methoden und Techniken

3. Projektplanung

  • Ablauf-, Termin-, Einsatzmittelplanung
  • Kosten- und Finanzplanung

4. Projektsteuerung

  • Statusberichte
  • Controlling Berichte

5. Projektabschluss

  • Dokumentation
  • Projektlernen

Prüfung

  • 90 min.
  • Prüfungsgebühr 225,- EUR

Zielgruppe

Das Basiszertifikat für Projektmanagement (GPM) richtet sich an:

  • Einsteiger im Projektmanagement,
  • angehende Projektleiter,
  • an Projekten Beteiligte aus Fachabteilungen und der IT, die in der Hauptsache mit fachlichen Aufgaben befasst sind,
  • Scrum Master, die als Brückenbauer zwischen der klassischen und agilen Projektwelt ihr Wissen erweitern wollen und

die an einer unabhängigen und kompetenten Bestätigung ihres Projektmanagement-Wissens interessiert sind.

Kursdauer

3 Tag(e)

Veranstaltungsort

Braunschweig

Preis

1750,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Kommende Termine

Für dieses Seminar sind derzeit keine Termine verfügbar, ein Terminupdate bekommen Sie von unseren Ansprechpartnern.
PDF Download